Beauty- und Friseur-Einrichtungen

Spiegel dürfen vor allem dort nicht fehlen, wo es um optische Veränderung geht – beispielsweise beim Friseur. Einrichtung transportiert dabei das Image des Salons und trägt zu einer angenehmen Atmosphäre für Kunden und Mitarbeiter bei. In der klassischen Anordnung der Friseur-Einrichtung richtet sich der Blick des Kunden während des Schneidens und Stylens der Haare auf einen Spiegel. Daher hat dessen Gestaltung besondere Bedeutung. Das Logo des Salons oder dekorative Ornamente können durch Bedrucken, Sandstrahlen oder Teilverspiegeln auf der Oberfläche präsent sein. Kosmetikspiegel können ebenfalls auf oder auch hinter der Spiegelfläche integriert angebracht werden. Verschiedenste Techniken der Facettierung und Kantenbearbeitung sind möglich, um auch den Rand des Spiegels in das Gesamtkonzept der Friseur-Einrichtung einzubeziehen. Auch Licht-Lösungen lassen sich in die Gestaltung von Spiegeln integrieren: Transparente oder transluzente Bereiche im Spiegel können hinterleuchtet werden und so die Beauty- und Friseur-Einrichtung auf besondere Weise in Szene setzen. Spiegel mit Ablage bieten Kunden und Mitarbeitern zusätzlich einen praktischen Nutzen. Um die Reinigung der Salons zu erleichtern, sind ebenfalls praxisorientierte Lösungen gefragt. Homogene, glatte Flächen sind einfacher und rascher zu säubern. Daher ist es nicht nur ein optisch interessanter Effekt, Kosmetikspiegel hinter ebenen, rundherum verspiegelten Glasscheiben anzuordnen. Mit der Dekorverspiegelung ist dieser Effekt in höchst präziser Serienfertigung möglich.