Spiegel-Design und Möglichkeiten

Mit traditionellen und modernen Methoden der Glasbearbeitung wie sie beispielsweise bei Glas Trösch Spiegeldesign in Freiburg zum Einsatz kommen, können Architekten und Designer ihre kreativen Raumideen und anspruchsvollen Gestaltungswünsche verwirklichen: Spiegel mit Beleuchtung schaffen beispielsweise funktionale Licht-Effekte im Badezimmer oder optische Effekte als Wandverkleidung. Die Spiegel-Kante kann auf unterschiedliche Weise bearbeitet werden und so einen besonderen Abschluss ergeben. Verschiedenste Gestaltungsformen sind auch auf der Oberfläche möglich. So lassen sich bei der Dekorverspiegelung transparente und verspiegelte Bereiche kombinieren und so interessante Effekte erzielen. Mit Facetten können beide Seiten eines Spiegels eine dritte Dimension erhalten. Die SiMi-Kollektion vereint diese Möglichkeiten auf harmonische Weise und zeigt so die technischen und gestalterischen Kompetenzen von Glas Trösch Spiegeldesign. Auch die Gestaltung mit Farbe ist möglich, durch Bedrucken, und den Einsatz von buntem oder satiniertem Glas. Mit sogenannten Spionspiegeln, bei denen der Spiegel-Effekt durch die Beleuchtungssituation aus- bzw. einsetzt, sind neben technischen Funktionen auch beeindruckende Installationen umsetzbar. Ähnlich faszinierende Möglichkeiten für Technik und Design bieten halbtransparente Teiler-Spiegel. Spiegel-Effekte auf beiden Seiten einer Glasscheibe, die vor allem in Bädern Einsatz finden, sind durch Doppelspiegel realisierbar. Die unterschiedlichen Möglichkeiten des Spiegel-Designs können durch Glas Trösch Spiegeldesign, ehemals Glas Löffler, oder die Glas Trösch Beratung kreativ miteinander kombiniert werden. Individuelle Entwürfe sind bei der Produktion größerer Serien realisierbar. In den Räumlichkeiten der designerwerkschau in München kann eine Vielzahl spiegelnder Gläser besichtigt werden.